Video: Gute Arbeit für morgen (er-)finden.

Zur Veranstaltung „Gute Arbeit für morgen (er-)finden – Politische Jugendbildung als Gestaltungsplatz im Wandel der Arbeitswelt“ in Hannover 2017 liegt jetzt ein Video vor. Organisiert von unserer KJP-Fachgruppe „für gute Arbeit und Bildungsgerechtigkeit“, nahmen an der Veranstaltung über 50 Interessierte und Aktive aus dem breiten Feld der politischen (Jugend-)Bildung teil.

Weiterlesen

Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung

Die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung bringen gesellschaftliches Zusammenleben in Bewegung und verändern die Lebenswelten Erwachsener sichtbar und teilweise radikal. Mit der Omnipräsenz von Internet tauchen neue Phänomene wie Online-Möglichkeiten der politischen Partizipation und der sozialen Bewegung, aber auch FakeNews und Darknet auf. Um diese Veränderungen zu bewältigen oder – besser noch – zu gestalten, schallt aus vielen Ecken der Ruf nach Medienkompetenz. Worin diese besteht, bleibt für die Erwachsenenbildung vage und stark kontextabhängig. Vor diesem Hintergrund laden EPALE Deutschland und die Volkshochschule Leipzig Freiberufliche und Hauptamtliche der allgemeinen, politischen und kulturellen Erwachsenenbildung sowie der Familienbildung zur offenen und selbst gesteuerten Diskussion in ein Barcamp ein.  

Weiterlesen

[Veranstaltung] Ressource Vielfalt. Der Beitrag der politischen Bildung zu einer inklusiven Gesellschaft

In den letzten Jahren haben viele Menschen in Deutschland Schutz vor Krieg, Not und Verfolgung gesucht. Eine große Zahl dieser Geflüchteten wird für eine unbestimmte Zeit oder dauerhaft in Deutschland bleiben. Wie kann die erfolgreiche Aufnahme der Zugewanderten in die Gesellschaft gelingen? Welche Rolle spielt dabei die politische Bildung? Sind die Diskussionen um eine deutsche „Leitkultur“ für die Integration hilfreich oder erschweren sie den Prozess eher, weil sie immer mit einer abgrenzenden Sichtweise – „wir hier und die da“ – verbunden sind? Wie kann sich Gesellschaft weiterentwickeln? Dies sind einige der Aspekte, die während dieser Tagung diskutiert werden sollen.

Weiterlesen

Mut zum Mitmischen – Politik wird konkret

Was ist eine Koalition, was eine Minderheitenregierung? Welche Folgen hat die Digitalisierung? Wofür streikt die IG Metall? Und – was halten die verschiedenen Parteien eigentlich davon? Aktuelle Debatten und grundlegendes Politik-Wissen stehen bei mitmischen.de im Zentrum. Das Online-Portal des Bundestags für junge Menschen erklärt (historische) Hintergründe und bietet Raum für Diskussionen. Die Seite kann im Seminar oder begleitend zur Bildungsarbeit eingesetzt werden.

Weiterlesen

Fortbildung „Politische Bildung als Erlebnis? Die Potenziale erlebnispädagogischer Ansätze für die politische Jugendbildung“

03. – 04.05.2018 in der Jugendherberge Bremen „Puh, jetzt haben wir die ganz schön lange mit Inhalten vollgestopft. Hast Du nicht noch irgendein Spiel zur Auflockerung im Kopf?“ Erlebnispädagogische Elemente und Spiele sind immer wieder Teil der politischen Jugendbildung. Trotzdem bleibt es oft dabei, dass sie nur zur Auflockerung eingesetzt werden. Wir wollen uns gemeinsam fragen, ob wir dabei nicht mögliche Potenziale dieser Ansätze für die politische Bildung übersehen. Dazu werden wir verschiedene erlebnispädagogische Methoden ausprobieren, die sich ohne großes Equipment umsetzen lassen und somit in vielen Kontexten genutzt werden können.

Weiterlesen

Methodenheft zu antirassistischer Bildungsarbeit zum Download

Die Bildungsstätte Anne Frank stellt in ihrer Broschüre „Deutscher Kolonialismus – Ein vergessenes Erbe? Postkolonialität in der rassismuskritischen Bildungsarbeit“ verschiedene Methoden für die außerschulische Bildungsarbeit vor. Neben einführenden Texten findet sich außerdem eine Analyse von verschiedenen Stereotypen und diskriminierenden Begriffen/Bildern mit passender Methode wieder. Die Erarbeitung des Materials fand in enger Zusammenarbeit mit der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland (ISD) statt.

Weiterlesen

[Veranstaltung] Künstliche Intelligenz, Big Data und digitale Gesellschaft

Herausforderungen für die politische Bildung Die Veränderung zur digitalen Gesellschaft vollzieht sich derzeit mit einer geradezu revolutionären Geschwindigkeit. Und wir tragen dazu bei – mit unserer Smartphone-Nutzung, unseren Likes, Suchanfragen und Onlinebestellungen. Durch die Verknüpfung dieser großen Datenmengen aus öffentlichen Kameras, digitaler Verwaltung, Gesundheitssystem und Freizeitverhalten könnte bereits heute das zukünftige Verhalten jedes einzelnen Menschen vorhergesagt und gesteuert werden – das Bildungsverhalten, Fahrverhalten, Arbeitsverhalten, Einkaufs- und Freizeitverhalten oder Wahlverhalten. 

Weiterlesen