• Gute Arbeit und Bildungsgerechtigkeit

    Gute Arbeit und
    Bildungsgerechtigkeit

    Das Übergangsmanagement Schule-Beruf ist ein klassisches Arbeitsfeld in der politischen Bildung von ARBEIT UND LEBEN und damit auch der Fachgruppe: "Für gute Arbeit und Bildungsgerechtigkeit". Seit den 1980er Jahren begleiten wir junge Menschen partiell in genau diesem Lebensabschnitt.

    Interessiert mich ...

  • Soziale Gerechtigkeit gegen Ausgrenzung und Rassismus

    Soziale Gerechtigkeit
    gegen Ausgrenzung und Rassismus

    Die Fachgruppe für "Soziale Gerechtigkeit gegen Ausgrenzung und Rassismus" sucht nach neuen Wegen, soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Ausgrenzungsmechanismen zu thematisieren und das Recht auf Teilhabe für Alle und solidarisches Miteinander zu unterstützen.

    Interessiert mich ...

  • Global denken, lokal engagieren, Verantwortung entwickeln

    Global denken, lokal engagieren, Verantwortung entwickeln

    Die Fachgruppe "Global denken, lokal engagieren, Verantwortung entwickeln" engagiert sich zu den Schwerpunktthemen: Globalisierung, soziale Gerechtigkeit, Ökologie und Nachhaltigkeit, Sensibilisierung für das Ehrenamt.

    Interessiert mich ...

  • Medien: Mitwirkungs­potenziale und Handlungs­optionen in der digitalen Welt

    Medien: Mitwirkungs­potenziale und Handlungs­optionen
    in der digitalen Welt

    Die Fachgruppe „Medien: Mitwirkungspotenziale und Handlungsoptionen in der digitalen Welt“ beschäftigt sich mit den Chancen und Herausforderungen der neuen Medien für die Politische Bildung. Aber auch klassische Medien, journalistisches Arbeiten, die Entstehung von Nachrichten und die Wirkung von Bildern sind Themen der Fachgruppe.

    Interessiert mich ...

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“

Zum 18. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Den Gewinner/-innen winken Geldpreise im Wert von 2.000 bis 5.000 € und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung.

Weiterlesen

History Festival: War or Peace. Crossroads of History 1918 | 2018

The German Federal Agency for Civic Education (bpb) is inviting participation in the history festival "War or Peace. Crossroads of History 1918 | 2018" which will take place in Berlin from 17 – 21 October 2018. The event marks the 100th anniversary of the end of the First World War and links numerous workshops to a varied cultural programme.

Weiterlesen

Was ist gute Bildung für nachhaltige Entwicklung? Projektplanung für BNE-Akteur*innen

Das Seminar lädt haupt- und ehrenamtliche Akteur*innen aus dem Bereich BNE dazu ein, ihr Wissen um wesentliche Eckpunkte des Bildungsansatzes auf den aktuellen Stand zu bringen, mit anderen Akteur*innen in Austausch zu treten, sich gegenseitig zu beraten und gemeinsam Projekte zu planen. Im Fokus stehen die Entwicklung von Projektideen und die Fragen ihrer Realisierung, aber auch der Evaluation und Qualitätssicherung.

Weiterlesen

T-kit zu Nachhaltigkeit und Jugendarbeit erschienen

Die Nr. 13 der T-kit-Reihe der Youth Partnership zwischen der Europäischen Kommission und dem Europarat im Bereich Jugend widmet sich dem Schwerpunkt „Nachhaltigkeit und Jugendarbeit“. Das Handbuch richtet sich vor allem an Fachkräfte, um das Thema Nachhaltigkeit in der außerschulischen Bildungsarbeit aufzugreifen und einzubringen.

Weiterlesen

view – Einblicke in Gewaltverhältnisse, politische Konzepte und Perspektiven

View ist eine Publikation des Beratungsprojekts empower von ARBEIT UND LEBEN Hamburg. In der ersten Ausgabe des nun regelmäßig erscheinenden view geht es um Praxen, Erfahrungen und Perspektiven von Initiativen und Einzelpersonen, die von Rassismus gegen Rom*nja und Sinte*zza betroffen sind und sich in unterschiedlicher Weise dagegen engagieren und damit auseinandersetzen.

Weiterlesen

„Rolle vorwärts!“ – Ein Spiel für die geschlechterbezogene politische Bildung

Elisa, Tayo, Sofia, Fabio, Kim und Nihad sind auf Zeitreise – vom alten Rom bis ins Heute - um zu lernen, Wissen zu sammeln, zu diskutieren und Ideen für die Zukunft zu sammeln. Das Spiel „Rolle vorwärts!“ greift Themen rund um Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung auf spielerische und aktivierende Weise auf. Es kann in Seminaren, Workshops und anderen geeigneten Settings der (Jugend-) Bildung eingesetzt werden.

Weiterlesen