Gesellschaftsspiel „Vielfalt total – Das intersektionale Spiel“

© Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

"Vielfalt total" ist ein intersektionales Gesellschaftsspiel, das im Rahmen des Projekts Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt (PGZ-Projekt) entwickelt wurde. Das Spiel bietet aktivierende Methoden und Quizfragen rund um das Thema Vielfalt. Junge Menschen werden dazu angeregt, sich mit Migration, Gender und sozialer Herkunft zu beschäftigen. Eine Sensibilisierung für gesellschaftliche Benachteiligungen soll dazu ermutigen, sich gegen Diskriminierung stark zu machen. Das Spiel richtet sich an pädagogische Fachkräfte und eignet sich für die (außer-)schulische Bildungsarbeit mit Jugendlichen ab 14 Jahren.

Wenn Ihr mehr über die Entwicklung und den Einsatz des Spiels erfahren möchtet, hört in den DVV-Podcast "RADIKAL querduchdacht" rein. In der Episode 39 kommen die Entwickler_innen des Gesellschaftsspiels Dr.in Miriam Yildiz und Stephanie Weber zu Wort.

Spielmaterialien könnt Ihr kostenfrei herunterladen oder hier bestellen. Weitere Informationen findet Ihr außerdem auf der Homepage des DVV. Viel Freude beim Spielen und Erkunden...

Gender, Migration, Intersektionalität, Materialsammlung, soziale Herkunft , Gesellschaftsspiel


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home