Neues Material: Urbane Monster imperialer Lebensweise

"Die Monster der imperialen Lebensweise begegnen uns überall – im H&M kriechen sie aus der Jeans, im Handyladen aus dem seltenen Erden der neuesten iphone-Modelle; bei Tchibo sitzen sie im Kaffee, im Lidl an der Kasse; in Reisebüro können fliegende Monster gebucht werden; auf der Straße fahren Monster vor allem SUVs. Monster der imperialen Lebensweise haben sich in alle Lebensbereiche westlicher Gesellschaften eingenistet und hineingefressen." Das Bildungsmaterial ermöglicht es, auf Spurensuche im eigenen Nahbereich zu gehen.

Die Projektseite informiert, was es sich mit dem ungeheuerlichen Projekt auf sich hat und wie Schüler*innen und Pädagog*innen gemeinsam auf Monster-Jagd in der eigenen Stadt gehen können. Dazu gibt es einen Leitfaden mit Material für die einzelnen Phasen des Projekts.

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Monster imperialer Lebensweise gibt's auch:


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home