©klicksafe

Safer Internet Day 2020

Am 11. Februar findet der internationale Safer Internet Day 2020 statt. Seit 2004 steht dieser Tag für Aktionen, die sich für mehr Online-Sicherheit und ein besseres Internet für Kinder und Jugendliche einsetzen. In Deutschland wird dieser Tag von der EU-Initiative klicksafe koordiniert.

Unter dem Motto „Idole im Netz. Influencer & Meinungsmacht“ dreht sich am 11. Februar alles um das Thema Influencer und ihren Einfluss auf die Meinungsbildung. Inhalte dazu werden in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #checkwemdufolgst zu finden sein. Fragen, die sich dabei stellen, sind unter anderem: Wie bilden sich Jugendliche ihre Meinung und welche Rolle spielen Influencer dabei? Und wie kritisch konsumieren Jugendliche Inhalte in den Sozialen Medien?

klicksafe ruft nun deutschlandweit Institutionen, Stiftungen, Unternehmen, Schulen, Jugendorganisationen, Bildungseinrichtungen, Vereine und auch Privatpersonen dazu auf, sich am 11. Februar 2020 mit eigenen Beiträgen und Projekten am Safer Internet Day zu beteiligen. Die Möglichkeiten am Safer Internet Day teilzunehmen sind vielfältig und reichen von Infoveranstaltungen oder Online-Aktionen bis hin zu Workshops rund um die Themen Internetsicherheit und Medienkompetenz. Auf www.klicksafe.de/sid informiert klicksafe über den Aktionstag sowie über geplante Projekte und bietet einen Newsletter für Interessierte an.

Hier können Veranstaltungen und Aktionen zum SID 2020 eingetragen werden. Die Informationen werden anschließend auf der klicksafe-Webseite, innerhalb der klicksafe Social-Media-Kanäle sowie in Presseinformationen veröffentlicht.