endlich-wachstum.de
globaleslernen.de

[Website] endlich-wachstum.de und globaleslernen.de

Am Ende dieser Woche geht politische-jugendbildung.blog in die Winterpause. Für uns Grund genug, ein paar Websiten zum Stöbern vorzustellen, heute: endlich-wachstum.de und globaleslernen.de

endlich-wachstum.de

Der Klimawandel wird die Herausforderung des nächsten Jahrzehnts werden. Auf dem Portal endlich-wachstum.de erhalten Multiplikator:innen der politischen Bildung Materialien und weitere Informationen um in Jugend- und Erwachsenenprojekten die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, kapitalistischem, Wachstum und der modernen Gesellschaft zu vermitteln.

Die Sammlung bietet eine breite Vielfalt an methodischen Ansätzen und Zugängen, um speziell mit jungen Menschen zwischen 15 und 30 Jahren zu Wirtschaftswachstum, seinen Grenzen und Alternativen zu arbeiten.

[Quelle: endlich-wachstum.de]

 

Hier gehts zur Website:

endlich-wachstum.de


lobaleslernen.de

Mit lokaler Bildung globales Lernen ermöglichen, bei globaleslernen.de ist der Name Programm. Bildungsmaterialien, Veranstaltungen, Theorie und Praxis, Hintergrundwissen bieten eine wahre Fundgrube des Wissens rund um globales Lernen

Die Eine Welt Internet Konferenz (EWIK) ist ein Zusammenschluss von fast 100 kooperierenden Institutionen und Organisationen, die es sich zum Ziel machen, entwicklungspolitische Bildung und Globales Lernen durch den Einsatz des Internets zu fördern. Das Portal Globales Lernen ist ein Gemeinschaftsprojekt der EWIK und wird über den World University Service (WUS) e.V. von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

[Quelle: globaleslernen.de]

 

Hier gehts zur Website:

globaleslernen.de


Bonus: klimafakten.de 

Klimawandel? In der öffentlichen Debatte und im privaten Austausch sind dazu unterschiedliche und teils widersprüchliche Aussagen zu hören. klimafakten.de erklärt, was dem aktuellen Stand der weltweiten Forschung entspricht – und was nicht. Nach dem Motto: Fakten statt Behauptungen.

[Quelle: klimafakten.de]

 

Hier gehts zur Website:

klimafakten.de