Exportiere ICS

„Politische Bildung als Erlebnis? Die Potenziale erlebnispädagogischer Ansätze für die politische Jugendbildung“

Titel:
„Politische Bildung als Erlebnis? Die Potenziale erlebnispädagogischer Ansätze für die politische Jugendbildung“
Wann:
Do, 3. Mai 2018, 10:30 h - Fr, 4. Mai 2018, 16:00 h
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Jugendherberge Bremen

 

„Puh, jetzt haben wir die ganz schön lange mit Inhalten vollgestopft. Hast Du nicht noch irgendein Spiel zur Auflockerung im Kopf?“

 Erlebnispädagogische Elemente und Spiele sind immer wieder Teil der politischen Jugendbildung. Trotzdem bleibt es oft dabei, dass sie nur zur Auflockerung eingesetzt werden. Wir wollen uns gemeinsam fragen, ob wir dabei nicht mögliche Potenziale dieser Ansätze für die politische Bildung übersehen. Dazu werden wir verschiedene erlebnispädagogische Methoden ausprobieren, die sich ohne großes Equipment umsetzen lassen und somit in vielen Kontexten genutzt werden können.

Referent_innen:

- Johanna Fassnacht, Erlebnispädagogin und politische Bildnerin

- Marcus Strittmatter, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Coach und politischer Bildner

 

Organisatorische Hinweise

Seminarzeiten: Donnerstag, 10.30h-18h, Freitag 9-16h

Ort: Jugendherberge Bremen, Kalkstr. 6, 28195 Bremen

Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für die Fortbildung (inkl. Verpflegung und ggf. Unterkunft) beträgt 15€.

Teilnahmezahl: Die Teilnahmezahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Übernachtung: Für auswärtige Teilnehmer_innen sind in begrenztem Umfang Zimmer für die Nacht vom 3. auf den 4.5 in der Jugendherberge reserviert. Bei einer Anreise am Vorabend sind wir gerne bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft behilflich.

Verpflegung: Das Seminar beinhaltet an beiden Tagen ein Mittagessen.

Bildungszeit: Die Veranstaltung erfüllt die Voraussetzungen des Bremischen Bildungsurlaubsgesetzes (BremBUG). Sie gilt gem. § 10 Abs. 2 des Bremischen Bildungsurlaubsgesetzes als anerkannt, da der Veranstalter als förderungsberechtigte Einrichtung der Weiterbildung nach dem Gesetz über Weiterbildung im Lande Bremen anerkannt ist.

 

Anmeldungen: Bitte richte Deine Anmeldungen per E-Mail oder telefonisch an Dunja Joost (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0421-9608911). Bitte gib die Seminarnummer 800.402, den Seminartitel „Politische Bildung als Erlebnis“, ggf. Deine Übernachtungswunsch sowie Deine Adresse und eine Kontaktmöglichkeit für Rückfragen an.

 

Fragen? Für Rückfragen steht Dir Willi Derbogen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0421-9608912) zur Verfügung!