Photo by Michael Mroczek on Unsplash

[podcasts] Spannendes auf die Ohren

In unregelmäßigen Abständen gibt es hier spannende Hörstückchen für die Kopfhörer. Podcasts, Features, Interviews, Radiokunst. Alles findet seinen Platz.

Diskussionsrunde: Gegen Hass und doch unter Kritik [DLF

Facebook, Twitter und Co. sollen jetzt gegen den Hass im Netz vorgehen: Das regelt seit Anfang 2018 das Netzwerkdurchsetzungsgesetz – kurz NetzDG. Befolgen Betreiberplattformen das Gesetz für eine eigene Agenda?

Es diskutierten:
• Anke Domscheit-Berg, Mitglied des Deutschen Bundestages (parteilos für DIE LINKE)
• Saskia Esken, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)
• Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs

 

 Interview: Legende & Wirklichkeit - Die IG Metall auf dem Prüfstand [Radio Corax]

Kaum ein Name verkörpert die Vorstellung von Gewerkschaft mehr als die IG Metall. Eine mächtige ArbeiterInnenvertretungsorganisation wie sie im Buche steht. Da sieht man vor seinem geistigen Auge die schmutzverschmierte in die Luft gereckte Faust des Widerstandes gegen Ausbeutung. und erst heute gibt es die Nachricht:

Die IG Metall Küste ruft heute in 150 Betrieben in den norddeutschen Bundesländern zu Warnstreiks auf. Bei dem heutigen sogenannten Küstenaktionstag sind Kundgebungen und Demonstrationen in mehreren Städten und Standorten geplant. Die größte Veranstaltung wird in Hamburg erwartet. Dort werden die Tarifpartner morgen zu ihrer vierten Verhandlungsrunde zusammenkommen. Die IG Metall fordert sechs Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten und einen Anspruch auf zeitweise Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden. In den vergangenen zwei Wochen beteiligten sich bereits mehr als 35 000 Beschäftigte an den Warnstreiks der IG Metall.

Alles wie es sein muss also - denkt man da voller Solidarität. Das Buch "Legende & Wirklichkeit - Die IG Metall in der Automobilindustrie" kratzt an den Vorstellungen. Der Arbeitsrechtler Dr. Rolf Geffken ist Autor des Buches und mit ihm sprachen wir über die gegenwärtige IG Metall-Politik.

 Reportage: Medien in Pakistan [FRN.fm]

Kaum ein Tag vergeht, in dem wir bei uns in den Nachrichten nicht etwas über Afghanistan hören können. Aus dem Nachbarland Pakistan gibt es ungleich weniger Informationen. Hier befindet sich eine der größten Städte der Welt. Karachi war einst Hauptstadt, bevor Islamabad errichtet wurde.

Die Megametropole Karachi ist nach wie vor das wirtschaftliche Zentrum des Landes, eine Hafenstadt mit weit mehr als 20 Millionen Einwohnern. Der Zuzug aus allen Landesteilen ist groß. Viele Ethnien leben hier eng zusammen und zeigen hier in einer Stadt was Pakistan als Ganzes ausmacht. Die Gegensätze zwischen westlicher Orientierung und alten Traditionen sind hier allgegenwärtig. Das zeigt sich auch in der pakistanischen Medienlandschaft.

Eindrücke dazu von Stefan Tenner.

Lesung: Esther Bejarano – Musikerin, KZ-Überlebende, Mahnerin [FRN.fm]

Es gibt nur noch wenige Zeitzeugen die uns von den Verbrechen der Nazis berichten können. Esther Bejarano wurde im Dezember 93 Jahre alt. Zuvor am 11. November 2017 war in Neumünster zu Gast. Und sie hat hier an einem sehr eindrucksvollen Abend im vollbesetzten “statt theater” im Haart über ihre Erlebnisse berichtet. Sie ist Überlebende des KZ Auschwitz und des KZ Ravensbrück. Als Musikerin steht sie bis heute auf der Bühne. 1943 wurde sie nach Auschwitz deportiert und hatte dort das Glück im Unglück, im Mädchenorchester zu musizieren. Sonst hätte sie das wohl nicht überlebt, wie sie an diesem Abend berichtete und aus ihrem Buch vorlas.

Beitrag: Progressives Taiwan - Erstes Land in Asien mit "Ehe für alle" [Deutschlandfunk Kultur]

2018 muss Taiwans Parlament handeln: Die Ehe darf nicht weiter auf Frau-Mann-Beziehungen beschränkt bleiben, hat das höchste Gericht 2017 entschieden. Der nächste Schritt zur Abgrenzung von Festland-China. Widerstand kommt aus der Diktatur-Generation.